Wir verwenden Cookies...

...um Ihre Nutzung unserer Website sowie Ihre Präferenzen besser zu verstehen, zu analysieren und Ihnen eine optimale Erfahrung bieten zu können. Darunter fallen auch Tracking-Technologien von Drittanbietern. Sie können die Verwendung von Cookies vollständig ablehnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verstanden

logoecopriusde

weishaupt logo

Weishaupt Thermo Condens Boiler: wirtschaftlich und zukunftssicher.

Mit den steigenden Energiekosten und dem Aspekt des Klimaschutzes wird immer mehr Wert auf eine effizientere Nutzung von Wärme gelegt.

Derzeit liegt der Energiebedarf von Gebäuden im Durchschnitt bei 40% des Gesamtverbrauchs. Der größte Anteil an Wärmeabgabegeräten besteht hier darin, dass sie das größte Energiepotenzial zum Einsparen haben.

Der Austausch alter Heizungsanlagen durch moderne Kondensationssysteme, die mit Solaranlagen zusammenarbeiten, kann zur Energieeinsparung und zur Verringerung der Schadstoffemissionen beitragen.

Heute sind technische Geräte erforderlich, um das Leben in vielerlei Hinsicht zu erleichtern. Geräte im Hintergrund verbinden, analysieren, regeln, steuern und kommunizieren. Derzeit werden sie immer komplexer. Unsere Antwort auf diese Entwicklung sind die neuen Gas-Brennwertkessel von Weishaupt ThermoCondens. In den neuen Kesseln wurde die Kommunikation zwischen dem Menschen und dem Gerät vereinfacht. In Bezug auf die Anschlusstechnik wurde die 100% Kompatibilität mit zuvor hergestellten Geräten beibehalten. Dadurch sind Montage und Wartung einfacher als je zuvor. Das grüne Licht an der Vorderseite des Geräts zeigt uns alles. Es gibt kein besseres Zeichen für ein einwandfrei funktionierendes Gerät.

In Anbetracht vieler weiterer Verbesserungen ist die Nachricht klar:

Mit dem neuen Weishaupt Thermo Condens Kessel wird alles einfacher.

Einfach zu bedienen - Schneller - Für jeden verständlich.

klasa AIn Kombination mit Regelung nach Außentemperatur und Raum Saisonale Energieeffizienzklasse für die Beheizung von Räumen in einer komplexen Anlage.

Weishaupt new

Die grüne LED-Leiste bedeutet, dass alles in Ordnung ist.

Einfach öffnen und schauen. Alles ist an Ort und Stelle. Logisch.

Wystarczy otworzyć2

Ein Blick eines Experten genügt:

Hier ist alles perfekt durchgedacht. Einzelne Komponenten wie Brenner, Wärmetauscher, Pumpe, Gas- und Luftkollektoren sowie das Gebläse sind nicht nur transparent angeordnet, sondern auch gut zugänglich. Zusätzlich ist dank des abgeschnittenen Gehäuses ein uneingeschränkter Zugang von der Seite möglich, was die Servicearbeiten erleichtert. Es ist auch praktisch, eine Zündvorrichtung, eine Zündelektrode und ein Fenster zum Steuern der Flamme in Augenhöhe anzuordnen. Ebenfalls auf Augenhöhe befindet sich eine Farbanzeige des Systembedienmoduls mit einem praktischen Drehknopf. Durch Drehen der Taste können Sie bequem verschiedene Service-Levels durchlaufen und nach dem Drücken die ausgewählten Parameter oder das Menü anzeigen. Dies ist eine vertrauenswürdige, ergonomische Arbeitsweise, die seit Jahren in Weishaupt-Geräten zum Einsatz kommt. Nach unserem Verständnis von gutem Design ist formale Perfektion nur ein Mittel, um das Ziel zu erreichen. Die Vorteile für den Benutzer sind entscheidend. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Heizungs- oder einen Anwenderspezialisten handelt: Jeder profitiert von einer leicht verständlichen Technologie. Einige beispiellose Zeiteinsparungen und angemessene Kostenreduzierungen, andere unerreichter Servicekomfort.

Transparente Komponententrennung:

  • Verständlich für alle.
  • Linker Klempner, rechter Mechaniker und Elektronik.
  • Einfache Ordnung ist nicht alles.

Zunächst geht es um Sicherheit und Funktionalität. Die vertikale Trennung der Funktionseinheiten verhindert das Austreten von Wasser bei Wartungsarbeiten von Hydraulikkomponenten in den Raum, in dem elektrische Komponenten installiert werden. Dies gewährleistet nicht nur die Anordnung der Elemente, sondern auch eine wasserdichte Trennwand zwischen den beiden Räumen. Im oberen Teil des elektronischen Raums befindet sich ein fest installiertes Systemsteuerungsmodul mit einem praktischen Drehknopf, der nach dem Prinzip "Drehen und Drücken" betätigt wird. An der Unterseite befindet sich eine zentrale Steuereinheit mit farbigen, nicht verwirrenden Buchsen zum Anschließen von Systemkomponenten. Fehlerhafte Verbindungen sind praktisch unmöglich. Durch die praktische Kabelführung wird auch der Montageaufwand reduziert. Die durchdachte Anordnung der Elemente macht nicht nur einen guten Eindruck, sondern spart Zeit, vermeidet Komplikationen und Nerven.

Verständlich für alle.

Es wurde an alles gedacht:

  • Ein eingebauter Kabelkanal auf der Rückseite des Geräts erleichtert die Installation
  • Unterschiedliche Kabelquerschnitte: Kein Problem dank einzelner Schraubenhalter
  • Die Trennung von 230 Volt von der Niederspannungsleistung erhöht die Sicherheit
  • Der integrierte WLAN-Schutz reduziert Störungen
  • Steckmodul mit zwei zusätzlichen Schalteingängen, z. B. zur Ansteuerung externer Pumpen

Zeitersparnis: Mit einem neuen Schnellstart.

Klare Zeichensprache - für jeden verständlich.

Für die Bedienung eines mit einem Farbdisplay ausgestatteten Systembediengeräts wird, das bewährte intuitive Bedienkonzept "Turn and Press" eingesetzt. Es ist eine neue Generation von Lösungen für die Kommunikation zwischen Benutzer und Gerät. Traditionelle Textblöcke wurden, wo immer möglich, durch Diagramme ersetzt. Für fast alle Einstellungen stehen definierte Parameterwerte zur Auswahl, die durch einfaches Drücken der Taste bestätigt werden. Innovation ist bei der Inbetriebnahme sichtbar. Dank einer schematischen Darstellung der Installationskonfiguration im Display führt der intelligente Startassistent Sie schnell durch das Startmenü an Ihr Ziel. Wenn dann beim systematischen Abruf etwas nicht übereinstimmt, erscheint eine Fehlermeldung, die schnell reagiert werden kann. Der Start-Assistent kann auf bequeme Weise über die gesamte Installation nachdenken. Dank der eleganten Softwarelösungen können in kurzer Zeit programmierte Optionen und fast alle erforderlichen Einstellungen durch Drücken der Taste ausgewählt werden. Mit Hilfe des Inbetriebnahme Assistenten können Sie so nahezu alle Installationskonfigurationen abrufen. Zu jeder Zeit sind kleinere Korrekturen möglich. Die Wirkung dieses intelligenten Verfahrens in Bezug auf das traditionelle System ist die Zeitersparnis für den Bediener.

Zeit ist immer Geld.

kocioł i zasobnik

Nach der Auswahl der richtigen Hydraulik im Inbetriebnahme Assistenten wird das Farbschema angezeigt: einfach und schnell.

diagram

Perfekt auf jede Lösung abgestimmt:

Weishaupt Systemlösungen - Systemlösungen erleichtern das Leben.

Die abrufbaren Installationskonfigurationen können mit dem Weishaupt Inbetriebnahme Assistenten abgerufen werden. Der Aktuator muss nicht aus einer Vielzahl von Hydraulikvarianten wählen, da der Inbetriebnahme Assistent die Anzahl der Hydraulikvarianten abhängig von den verfügbaren Systemkomponenten begrenzt. Einige zusätzliche Fragen beschränken zusätzlich die Auswahl einer geringen Anzahl von Varianten. Durch Auswahl der Hydraulikvariante werden die Funktionen der Schaltausgänge und die korrekten Parameter automatisch eingestellt. Alle Komponenten der Installation stammen von einem Lieferanten. Dies ist nicht nur ein großer Vorteil, wenn es um die Geschwindigkeit der Montage oder der Inbetriebnahme geht. Dies hat auch Auswirkungen auf das Design der Installation sowie auf die Bewertung der Investition von kommerzieller Seite.

Beispiele für Diagramme, die vom Startassistenten angezeigt werden:

schematy

schematy2

Wärmetauscher mit hohem Wirkungsgrad.

wymiennik ciepła

Höchste Effizienz dank perfekter Form:

Hochleistungswärmetauscher - Form folgt Funktion - Auch hier.

Das neue Design eines hocheffizienten Wärmetauschers ist das Herzstück eines Brennwertkessels. Aus Aluminium-Silizium-Legierung gegossen, zeichnet es sich durch hohe Wärmeleitfähigkeit (7x höher als Edelstahl), Effizienz, Festigkeit und Haltbarkeit aus. Aufgrund des Sandgusses ist die Oberfläche des Wärmetauschers mit einer glasartigen Beschichtung versehen, die einen natürlichen Schutz vor Korrosion und Ablagerung bietet. Die Konstruktion des Wärmetauschers gewährleistet eine optimale Temperaturkontrolle. Die Fläche von 6.600 cm2 mit einer Struktur mit Vorsprüngen erhält die maximale Energiemenge, die von oben nach unten zum Boden des Abgases fließt. In entgegengesetzter Richtung fließendes Heizungswasser (Gegenstromprinzip) kühlt das Rauchgas im unteren Bereich des Wärmetauschers auf Kondensationsniveau und erhält die von der Flamme des Brenners kommende Wärme mit höchster Effizienz. Durch die Verengung der Kanäle von unten nach oben steigt die Fließgeschwindigkeit des Wassers an. Das Ergebnis ist ein System mit einem normalisierten Wirkungsgrad von 110,1% (Hi) oder 99,1% (Hs) bei 40/30 ° C. In der Praxis sind dies die größtmöglichen Werte. Durch die Reduzierung des Widerstands des Wasserstroms um 20% wird auch der Stromverbrauch der Umwälzpumpe deutlich reduziert. Das Konstruktionskonzept eines Wärmetauschers aus einem Guss ermöglicht den Verzicht auf bewegliche Teile und garantiert hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Sie trägt somit entscheidend dazu bei, Tag für Tag, Jahr für Jahr die gesamte Anlage sicher und störungsfrei zu betreiben. Auch bei Wartungsarbeiten zeigt das Gerät Servicefreundlichkeit: Große Inspektionsöffnungen erleichtern die Reinigung des Wärmetauschers erheblich.

  

Weishauprt wymiennik ciepła

Weishaupt ThermoCondens - Austauscher auf der Strömungsseite des Abgasstroms (primär)

Weishaupt wymiennik ciepła strona wtórna

Weishaupt ThermoCondens - Austauscher auf der Wasser Strömungsseite (sekundär)

wymiennik ciepła 3

Blick auf die Brennkammer bei niedrigster Leistung

Das neue SCOT-System: Noch effizienter mit erweitertem Modulationsbereich
Hocheffektiv bis 1,9 kW - Weniger bedeutet mehr.

SCOT

Die SCOT-Verbrennungssteuerung umfasst SCOT-Elektrodenkomponenten, ein Gebläse mit variabler Geschwindigkeit, ein moduliertes Gasventil und eine Steuerelektronik.

Das selbstkalibrierende SCOT-System von Weishaupt sorgt dafür, dass auch bei unterschiedlichen Gaszusammensetzungen die optimale Verbrennungsqualität erhalten bleibt. Dies ist eine bewährte und zuverlässige Technologie, die Effizienz, Einsparungen und Funktionssicherheit bei der Erzeugung von Kesseln, Version A, unabhängig vom Installationsort und dem verfügbaren Gas gewährleistet. Ein weiterer praktischer Vorteil der Selbstkalibrierung besteht darin, dass der Schornsteinfeger alle 3 Jahre (statt alle 2 Jahre) durchgeführt werden kann. Das neue SCOT-System kann noch mehr. Der Regelbereich der neuen Gerätegeneration liegt jetzt bei 1,9 kW. Insbesondere in neuen, gut isolierten Gebäuden sinkt der Bedarf an Heizleistung. Durch den großen Modulationsbereich kann sich die Brennerleistung auch bei positiven Temperaturen an den aktuellen Wärmebedarf des Gebäudes anpassen. Ein wesentlicher Teil des Betriebs des Geräts erfolgt in der Periode der durchschnittlichen Außentemperaturen. Wo vorher der Start-Stopp-Modus vorherrscht, handelt es sich jetzt um einen kontinuierlichen Brennerbetrieb. Zum einen wird durch die Reduzierung ineffizienter Anlaufphasen Energie eingespart, zum anderen ist der Wirkungsgrad des Kessels bei Zwischenleistungen hoch, weil die spezifische Oberfläche des Wärmetauschers größer ist und somit die Abgastemperatur abnimmt.

Weitere Vorteile sind die Reduzierung der Emissionen und der Verschleiß der Bauteile im Zündbereich des Brenners.

Wenn das Gebäude eine Wärmeleistung von 10 kW bei einer Außentemperatur von -16 ° C benötigt, liegt der Wärmebedarf bei 6 ° C unter 4 kW.

monitoring

Komfortable Technik:

Bedienung über die Anwendung oder den Browser.

Sinnvoll digital, immer für den Menschen.

Das Prinzip beim Bau von Anlagen bei Weishaupt ist eine sehr sorgfältige Prüfung, ob die Möglichkeiten moderner Digitaltechnik in der Praxis sinnvoll sind. Ein Beispiel hierfür ist die Bereitstellung eines Systembediengeräts mit einem robusten und funktionalen Knopf, der nach dem bewährten "Twist and Press" -Prinzip arbeitet. Dank der seriellen Ausstattung der LAN-Schnittstelle und des Portals Weishaupt-Energie-Management kann der Brennwertkessel über das Internet mit einem Computer, Mobiltelefon oder Tablet kommunizieren. Während der Datenübertragung werden derzeit die höchsten Sicherheitsstandards geboten. Mit Hilfe der neuen Weishaupt-Anwendung kann ein Smartphone zur Standardschnittstelle für den Betrieb einer Heizungsanlage werden. Das Weishaupt Energie-Management-System bedeutet auch einen zusätzlichen Nutzen für den Installateur. Über das WEM-Portal kann er seinem Kunden eine komfortable Fernüberwachung und -wartung der Installation anbieten und so seine Loyalität sicherstellen. Die Installation kann jederzeit auch mit dem Raumregler (Zubehör) betrieben werden. Im Gegensatz zum Systemgerät kann der Raumcontroller nur auf Benutzerebene betrieben werden. Einstellungen auf Serviceebene sind für das Systemgerät reserviert.

Obsługowe urządzenie pomieszczenia   Systemowe urządzenie obsługowe

Das Serviceraumgerät verfügt über eine Glasfront und einen Metall-Bedienknopf und ist standardmäßig mit einer LAN-Schnittstelle ausgestattet. In Verbindung mit dem WEM-Portal ist die Kommunikation über eine Anwendung oder einen Webbrowser einfach und sicher.

WEM

Es gibt praktisch keine Einschränkungen:

Modulares Energiemanagementsystem - Ein System für alle Fälle.

Das modulare Weishaupt Energy Management System ist universell und kann uneingeschränkt erweitert werden. Unabhängig von den Anforderungen erfüllt das System alle und erfüllt dank seiner Flexibilität sicheres Arbeiten mit höchster Effizienz.

Die Standardregelung im Gerät beinhaltet die Steuerung des Heizkreislaufs und des Warmwassers. Zusätzlich können bis zu 24 Heizkreise angeschlossen werden.

In der Praxis:

Ein zusätzlicher Heizkreis ist über das Erweiterungsmodul an die zentrale Steuereinheit angeschlossen. Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich brauchen.

Modułowy system zarządzania energią

Modulares Energiemanagementsystem

 

Weishaupt komin spalinowy

Weishaupt - Schornstein mit einem Lufteinlasssystem in Schacht

 

serwis kotłów

Weishaupt - Kesselservice durch Computerdiagnose

TECHNISCHE DATEN

Technische daten